LacTec gehört seit 2015 zur Eisenmann-Familie. Durch die enge Verzahnung mit anderen Eisenmann-Gesellschaften weltweit nutzen wir das gesamte Technologiepotenzial eines Unternehmensverbunds mit rund 1 Mrd. Euro Umsatz pro Jahr. Gemeinsam lassen sich deutlich höhere Investitionen in Entwicklung realisieren und Eisenmann LacTec ist in der Lage, Kunden auch Eisenmann-Technologie und somit ein breiteres Leistungsportfolio anzubieten. Durch enge Kooperation im Vertrieb und im Einkauf lassen sich für den Kunden interessante Vorteile erreichen: im Bereich der Lackiertechnik können nahezu alle Konstellationen als Gesamtpaket durch LacTec mit einem Eisenmann-Partner realisiert werden, ganz nach Wunsch mit einem einzelnen Vertragspartner. Durch enge Zusammenarbeit in den Schlüsselschnittstellen lassen sich dabei für unsere Kunden Abstimmungsaufwand und Kosten reduzieren.

Die Eisenmann-Familie verfügt über 20 Auslandsstandorte und erwirtschaftet rund zwei Drittel des Gesamtumsatzes außerhalb von Europa. Das Traditionsunternehmen hat sich seit der Gründung im Jahr 1951 zu einem der führenden Anbieter in den Bereichen Lackiertechnik, Förder-Verfahrenstechnik, Umwelttechnik sowie Hochtemperaturtechnik und Applikationstechnik entwickelt. Das Familienunternehmen verfolgt eine nachhaltige und langfristig orientierte Strategie mit über 1000 Technikern und Ingenieuren in Deutschland und einer Gesamtmitarbeiteranzahl weltweit von ca. 4.000. Die Eisenmann-Familie finanziert sich ohne Fremdkapital und ist daher auch in Sachen Bonität und Verlässlichkeit eine der ersten Adressen der Branche.