Lackiermaschinen werden in der Regel zur Führung des jeweiligen Zerstäubers eingesetzt. Man unterscheidet zwischen Linearautomaten (sog. Hubgeräte) und mehrachsigen Lackierobotern. Eisenmann LacTec Hubgeräte sind sehr solide konstruiert und gebaut. In erster Linie verwenden unsere Kunden diese Maschinen in der Allgemeinen Industrie. Scheiben- und Glockenzerstäuber können an diesen Maschinen adaptiert werden. In der Regel werden Hubgeräte bei Werkstücken mit einfacherer Geometrie eingesetzt.

Wir integrieren auch Lackierroboter aller Roboterhersteller in unsere Systeme, für Projekte in der „Allgemeinen Industrie“ sowie im Bereich der Kunststofflackierung.

Vorzugsweise kommen Manipulatoren mit einem HollowWrist-Handgelenk zum Einsatz, um ein gleichmäßiges und reproduzierbares Lackierergebnis zu gewährleisten. Weiterhin wird durch dieses Konzept die „First-run-Rate“ deutlich erhöht. Da sich keine frei bewegten Schläuche über oder neben den Werkstücken befinden, können wir Oberflächenbeschädigungen ausschließen, die eine durch herabfallenden bzw. angetrockneten Overspray oder Berührungen entstehen können.
Die Systeme sind abgestimmt auf eine bedienerfreundliche und intuitive Bedienoberfläche, die dem Werker einen ständigen Überblick über den aktuellen Lackierprozess und den Anlagenstatus gewährleisten.


Lackierroboter

Lackierrobotereinsatz für höchste Qualitätsansprüche
Die Reproduzierbarkeit der Lackierqualität verbunden mit einer flexiblen Prozessführung hat dazu geführt, dass der Automatisierungsgrad in Lackieranlagen stetig zunimmt. Zur Bewältigung solcher Aufgabenstellungen sind zuverlässige, effiziente und bahngenaue Lackierroboter in unterschiedlichen, dem jeweiligen Bedarf angepassten Arbeitsbereichen notwendig, die darüber hinaus über ein integriertes Applikationssystem verfügen. Eisenmann LacTec verfügt über eine große Erfahrung in der Ausrüstung von Lackierrobotern und wird diese u.a. mit YASKAWA MOTOMAN Lackierrobotern zum Nutzen seiner Kunden einsetzen.

Die neue Vielfalt der Lackierroboter

  • In 7 Größen (1.450-2.900mm) für unterschiedliche Arbeitsbereiche
  • Drei unterschiedliche Handgelenksvarianten
  • Verschiedene Einbaulagen möglich (Boden, Wand oder Deckenmontage)
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Großer Arbeitsbereich aufgrund der kompakten Bauform
  • Bewährte Robotersteuerung DX/NX
  • 6 bahngesteuerte Achsen

Roboterprogrammierung

Einmal korrekt programmiert, garantieren moderne Lackierroboter in Verbindung mit Eisenmann LacTec Hochleistungszerstäubern eine konstant gute Lackierqualität. Natürlich müssen die Roboter bei der Neueinführung von Werkstückgeometrien, Farbtönen oder Anlagenumbauten mit neuen Lackierprogrammen ausgestattet werden. Unsere erfahrenen Spezialisten helfen Ihnen gerne dabei.

Hubgeräte

Das Eisenmann LacTec-Standardhubgerät dient zur Aufnahme und vertikalen Positionierung eines Zerstäubers und ist speziell für den Einsatz in Lackieranlagen konstruiert.

Vorteile des Standardhubgerätes

  • Zwei verschiedene Arbeitshub-Höhen:
    1550 mm und 2150 mm möglich
  • Ein-armige oder zwei-armige Zerstäuberaufnahme,
    wobei das ein-armige Hubgerät jederzeit mit einem
    zweiten Arm aufgerüstet werden kann.
  • Antrieb wahlweise mit Servo- oder Drehstrommotor
  • Wartungsfreundlich durch einfachen Aufbau
    und leichten Zugang des Hubgerätes
  • Diverses Zubehör vorhanden